Kapelle am Berg der Kreuze

Religiöse Gegenstände

Kapelle am Berg der Kreuze, auch Papstkapelle genannt, ist eine Kapelle am Berg der Kreuze im Dorf Jurgaičiai im Bezirk Šiauliai. Sie wurde im Jahr 1993 vor dem Besuch von Papst Johannes Paul II errichtet. Die Kapelle am Berg der Kreuze gilt als Kulturerbe und wurde in das Register der kulturellen Werte der Republik Litauen (Code 36136) eingetragen. Es ist weltweit üblich, die Pavillons für die Gebete des Papstes abzubauen, aber die Kapelle ist wahrscheinlich die einzige Kultstätte des Papstes auf der Welt, an der das vorläufige Gebäude erhalten geblieben ist und sogar zum Kulturerbe geworden ist.

Bewertungen

Kommentieren